Vier Blogger und zwei Tesla

Von | 25. Mai 2018

Die SmartGridsBW-Bloggertour konnte diesmal mit einem ganz besonderen Highlight aufwarten. Das Ziel der diesjährigen Tour entlang der SmartGrids-Route wäre an sich bereits eine richtige Attraktion gewesen – das neu entstehende Franklin Quartier in Mannheim. Das Team von SmartGridsBW lies seine Gäste allerdings nicht etwa im Zug oder mit einem Bus in die Quadratestadt anreisen. Nein, hier wurde eine viel reizvollere Alternative gewählt, von Stuttgart aus ging es nämlich in zwei Tesla X in Richtung Mannheim.

Weil zu viel Aufregung auf leeren Magen nicht sehr bekömmlich ist, versorgte das SmartGridsBW-Team erst einmal alle Teilnehmer mit prall gefüllten Frühstückstüten.

IMG_1078

Gut gestärkt ging es dann nach Echterdingen, wo die beiden Flitzer für die Spritztour bereit standen. Bevor jedoch die Blogger hinterm Steuer Platz nehmen konnten, gab es eine kurze Einführung von der Elektroauto-Vermietung Stuttgart, die die Autos für unsere Tour bereitgestellt hat.

IMG_1117

Und dann hieß es: Gas geben. Alle Blogger mitsamt Team machten sich auf den Weg zur Zentrale der MVV in Mannheim, wo Innovationsmanager Dr. Robert Thomann das durchdachte Quartiers- und Energiemanagementkonzept des Franklin-Areals präsentierte. Ausgerüstet mit diesen innovativen Ideen starteten die Tour-Teilnehmer in einen Worldcafé-Workshop zum Thema „Quartier der Zukunft“.

IMG_1200

Nach der Theorie folgte die Praxis. Nächster Halt war das Franklin-Quartier, um sich vor Ort ein Bild des neu entstehenden Stadtviertels zu machen. Auch Gespräche mit den ersten Franklin-Bewohnern standen auf dem Programm. Diese haben beispielsweise jederzeit die Möglichkeit, ihren eigenen Energieverbrauch nachzuvollziehen, und ihr Verhalten dementsprechend anzupassen. Eine Ampel zeigt ihnen an, zu welchen Zeitpunkten genügend Energie innerhalb des Quartiers vorhanden ist und somit keine ergänzenden Versorgungsoptionen in Anspruch genommen werden müssen.

IMG_1299

Nach einem kurzen Zwischenstopp am Supercharger in Bad Rappenau ging es wieder zurück nach Stuttgart. Fazit für das Team von SmartGridsBW: Das Franklin-Quartier ist allemal einen Besuch wert, und im Tesla macht der Weg dorthin mindestens genauso viel Freude. Was unsere Blogger von der Tour erzählen? Einfach hier nachlesen:

IMG_1326