Archiv von: Melanie Peschel

C/sells Teilprojektleiter stellen ihre TPs vor

Anlässlich der Hannover Messe 2017 stellten die sieben Teilprojektleiter von C/sells prägnant ihren Fokus vor. Die Social-Media-Kampagne, die auf Facebook und Twitter veröffentlicht wurde, ist zugleich Auftakt für die neue C/sells-Projektwebsite, die unter www.csells.net alles Wichtige zum Schaufenster für intelligente Energieversorgung zusammenfasst.

 

TPsli

Website-Besucher, die in der nächsten Zeit online gehen, haben zudem die Möglichkeit, über das BETA-Formular Kritik, Anregungen und Hinweise zum Informationsangebot zu hinterlassen.

Mehr über die sieben Teilprojekte und über 30 Arbeitspakete finden sich direkt unter diesem Link oder direkt unter den nachfolgenden Zitat-Boards.

Csells-Gesamtprojektleiter Dr. Albrecht Reuter stellte auf der Hannover Messe das größte unter den SINTEG-Schaufenstern vor. Die Csells-Leitidee - in Kürze: zellulär, partizipativ, vielfältig. Wie das Projektmanagement von C/sells aufgestellt ist, erfahren Sie hier: ☀ <a href="http://www.csells.net/ueber-c-sells/arbeitspakete/44-arbeitspaket1.html" target="_blank">www.csells.net/arbeitspakete</a>

Csells-Gesamtprojektleiter Dr. Albrecht Reuter stellte auf der Hannover Messe das größte unter den SINTEG-Schaufenstern vor. Die Csells-Leitidee – in Kürze: zellulär, partizipativ, vielfältig. Wie das Projektmanagement von C/sells aufgestellt ist, erfahren Sie hier: ☀ www.csells.net/arbeitspakete

 

"Der Navigator" unter den Csells-Teilprojekten: Fraunhofer ISE-Forscher Dr. Gölz stellt sein TP vor. Wer mehr über die spannenden Arbeitspakete von TP 2 erfahren möchte, findet die Projekt-Summaries hier: ☀ www.csells.net/arbeitspakete

„Der Navigator“ unter den Csells-Teilprojekten: Fraunhofer ISE-Forscher Dr. Gölz stellt sein TP vor. Wer mehr über die spannenden Arbeitspakete von TP 2 erfahren möchte, findet die Projekt-Summaries hier: ☀ www.csells.net/arbeitspakete

 

Das Infrastruktur-Informationssystem ist das digitale Herzstück von C/sells. Teilprojektleiterin Marilen Ronczka von Power Plus Communication AG stellt ihr TP vor - ein Blick in die Details lohnt sich unter ☀ www.csells.net/arbeitspakete.

Das Infrastruktur-Informationssystem ist das digitale Herzstück von C/sells. Teilprojektleiterin Marilen Ronczka von Power Plus Communication AG stellt ihr TP vor – ein Blick in die Details lohnt sich unter ☀ www.csells.net/arbeitspakete.

 

Sicherer und zuverlässiger Netzbetrieb: Das sind Ziele, die C/sells verfolgt und im TP 4 umfassend erarbeitet werden. Teilprojektleiter Tobias Enzenhöfer von TransnetBW GmbH stellt sein TP vor. Details sind zu finden unter ☀ www.csells.net/arbeitspakete.

Sicherer und zuverlässiger Netzbetrieb: Das sind Ziele, die C/sells verfolgt und im TP 4 umfassend erarbeitet werden. Teilprojektleiter Tobias Enzenhöfer von TransnetBW GmbH stellt sein TP vor. Details sind zu finden unter ☀ www.csells.net/arbeitspakete.

 

"Flexibilitäten sind die neue Währung", sagen Experten. Genau diese neue Währung sind Thema von Teilprojekt 5 unter der Leitung von Professor Dr. Wolf Fichtner, Karlsruher Institut für Technologie. Einblicke gibt es unter ☀ www.csells.net/arbeitspakete

„Flexibilitäten sind die neue Währung“, sagen Experten. Genau diese neue Währung sind Thema von Teilprojekt 5 unter der Leitung von Professor Dr. Wolf Fichtner, Karlsruher Institut für Technologie. Einblicke gibt es unter ☀  www.csells.net/arbeitspakete

 

Märkte + Netzzellen = Spielfeld von C/sells-Teilprojekt 6 mit den Stadtwerken Schwäbisch Hall und Peter Breuning als Teilprojektleiter. Neugierig? Mehr unter ☀ http://www.csells.net/ueber-c-sells/arbeitspakete.html

Märkte + Netzzellen = Spielfeld von C/sells-Teilprojekt 6 mit den Stadtwerken Schwäbisch Hall und Peter Breuning als Teilprojektleiter. Neugierig? Mehr unter ☀ www.csells.net/arbeitspakete

 

Im TP 7 geht es ums Ganze: Aus den zellulären Systemen wird ein Gesamtsystem, das reibungslos aufeinander abgestimmt ist. Umfangreiche Arbeitspakete in TP 7 widmen sich genau dieser Aufgabenstellung. ☀ www.csells.net/arbeitspakete

 

C/sells: Kick-off mit mehr als 80 Movement-Machern

Am 2. Februar 2017 fand in der Filderhalle in Leinfelden-Echterdingen bei Stuttgart das erste große C/sells-Treffen zahlreicher Partner statt. Das Kick-off mit über 80 Teilnehmerinnen und Teilnehmern war geprägt von guter Stimmung, positivem Zukunftsausblick und einem unausgesprochenem Wettbewerb um die beste Pecha-Kucha-Präsentation. Einen Rückblick in Bildern gibt es hier in unserem Foto-Blog. Zum Foto-Blog auf das Bild klicken. Fotos: Michael M. Roth, MicialMedia

Eine große Zahl von C/sells-Movement-Machern traf sich am 2. Februar 2017 in der Filderhalle in Leinfelden-Echterdingen bei Stuttgart.

Eine große Zahl von C/sells-Movement-Machern traf sich am 2. Februar 2017 in der Filderhalle in Leinfelden-Echterdingen bei Stuttgart.

 

Vier Blogger, vier Tour-Stationen, 20 Reisende: SmartGrids-Route live

Die Smart Grids-Plattform Baden-Württemberg e.V. lud ein zur Smart Grids-Route live am 28.6. 2016.

Die Idee:

Machen wir aus der digitalen Smart Grids-Route ein Erlebnis vor Ort.

Die Teilnehmer:Blogger-Tour - Gruppenbild

Ein Mix aus Bloggerinnen und Bloggern sowie interessierten Personen mit unterschiedlichstem Hintergrund, u.a. Professor, Stadtwerke-Projektleiter, Student, Umweltbeauftragter, Unternehmensinhaber, Verbandsvertreter.

Die Tour-Stationen:

Das Ergebnis:

Ein kurzweiliger Tag, rund 200 km von A nach B, geringstmögliche CO2-Emissionen dank unseres Hybrid-Busses „Elena“, zur Verfügung gestellt vom Landesnetzwerk Mechatronik BW, viele Einblicke in aktuelle SmartGrids-Projekte vor Ort und:
Die Beiträge der Bloggerinnen und Blogger in unterschiedlichsten Sichtweisen auf die SmartGrids-Route live.

Hier geht´s zu den Blogbeiträgen:

Hubertus Grass, Blog Dialog. Energie. Zukunft über das FZI und die Werte der neuen Energiewelt und hier über die Strombank, Stromspeicher bzw. Großspeicher

Viel Vergnügen bei der Lektüren und: Herzliche Einladung zum MItdiskutieren. Alle Blogbeiträge sind mit Kommentarfunktionen hinterlegt und laden Leserinnen und Leser bzw User dazu ein, sich mit Meinung, Thesen und Kommentaren an der Diskussion zu beteiligen.

Storytelling, um für Smart Grids zu begeistern

Wie kann man Smart Grids möglichst einfach und möglichst lebendig erklären? Dr. Albrecht Reuter nutzt dazu das Storytelling-Format. Im Interview mit der Energiewende-Plattform des Umweltministeriums Baden-Württemberg www.50-80-90.de erzählt er seine aktuelle Story zu Smart Grids: „Damals, vor gut 25 Jahren, als die Energiewirtschaft noch in staatlicher Hand war…Damals was das Leben von Tobias E. (Name zufällig und fiktiv) als Netzbetreiber vergleichsweise einfach…“

Hier gehts zum Interview. 

Storytelling SmartGrids

 

Dokumentation Workshop-Sessions C/sells Live-Storytelling

Im Rahmen der ersten SmartGrids-Gespräche 2016 fand das Auftakttreffen der C/sells-Partner & Friends statt. Auf dem Programm standen neben diversen Storytellings insgesamt sieben Workshop-Sessions – je eine Session pro C/sells-Teilprojekt. Ziel der Workshop-Sessions war es, die Inhalte der Teilprojekte kompakt zusammenzufassen, innerhalb der Gruppe einen Konsens über die wichtigsten Aspekte zu finden und dies den anderen Teilprojekt-Gruppen vorzustellen. Hier finden sich die sieben Workshop-Session-Boards als Dokumentation.

Das C/sells-Movement in Bildern

Am 14. April fand im Stuttgarter Geno-Haus im Rahmen der SmartGrids-Gespräche das Auftakttreffen 2016 der C/sells-Partner & Friends statt. Auf dem Programm standen Live-Storytelling von Erzählern sowie Round-Tables der sieben Teilprojekte von C/sells. So entstand ein kurzweiliger und abwechslungsreicher Nachmittag für die über 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die aus Baden-Württemberg, Bayern und Hessen angereist waren.

 

Ein Zitat, stellvertretend für den Beginn des C/sells-Projekts:

A movement only exists, when people are inspired to move, to do something, to make the cause their own. / by Simon Sinek

Über 100 C/sells-Mover haben sich an diesem Tag definitiv als Energiewende-Beschleuniger unter Beweis gestellt. C/sells steht nun schon nicht mehr in den Startlöchern, sondern ist losgesprintet. Stay tuned.

Alle nachfolgenden Fotos: Michael M. Roth, MicialMedia